Aufbau

(Befüllung)

SchichtenAufgestellt werden sollte ein Hochbeet immer in Nord-Süd-Richtung. Für das Fundament des Beetes brauchen Sie eine ebene Fläche, die mit einem feinmaschigen Draht ausgelegt werden kann, um die Pflanzen so vor Wühlmäusen zu schützen. Als unterste Schicht werden dann zunächst zerkleinerte Äste, Baum- und Strauchschnitte eingefüllt, die für ausreichend Luftaustausch sorgen. Eine Lage Grünabfälle bildet die nächste Schicht. Darüber gesellt sich Gartenerde (Aushub mit Wurzeln nach oben). Anschließend Kompost (Mist). Als oberste Schicht empfiehlt sich eine spezielle Hochbeeterde.

Tipp: Es eignen sich auch sehr gut Waschbetonplatten für das Fundament, welche gleichzeitig auch eine Rasenabgrenzung bilden.